h1

out now: Elegant Machinery [Electro-Shock-Records]

February 24, 2017
 

Artist:
Elegant Machinery

 

Title:
I

 

Label:
Electro-Shock-Records

 

Cat#:
E-Shock-CD 014 M

 

Release Date:
February 2017 (CD)
October 2016 (digital)

 

Format:
CD-Maxi & digital

 

Styles:
Synth-pop

 

Tracklist:
01.
I Say

02.
Shut Up (And Take My Money)

03.
Wheels In Motion

04.
Future Breakup

 

Press Info (German only):
Im 15ten Jahr nach der Labelgründung können wir hier mit besonderen Stolz vermelden, dass wir nun zusammenarbeiten mit unseren schwedischen Synthie-Pop- Helden von *Elegant Machinery*.

Das letzte ofzielle Lebenszeichen in Form einer Single- oder Album CD jener Band ist dann auch schon fast wieder 10 x Jahre her und Mastermind Robert Enforsen arrangierte, produzierte und bespielte in der zurückliegenden Dekade Bühnen von Spanien, Deutschland, Russland, Sweden, Amerika, Mexiko bishin nach Peru.

Im vergangenen Herbst´2016 erschien ein erstes musikalisches Zeichen in Form der digitalen EP “I” auf dem schwedischen Label DecoySounds, hinter dem sich der neue Produzent der Band Jonas Kröjtz verbirgt! *Electro-Shock-Records* hat sich nun der EP “I” (One) angenommen und veröfentlicht diese 4-Track Single-/EP als CD-Edition in einer limitierten Aufage von nur 333 x Exemplaren, damit dürfte klar sein…dass sich diese CD rasant schnell zu einen Sammlerstück entwickeln wird!

Die vorliegende EP “I” ist nur der erste Teil einer Veröfentlichungs-Trilogie der Band *Elegant Machinery*, die nun aus Leslie Bayne und Robert Enforsen besteht! Die 4 neuen Songs haben textlich gesehen einen autobiographischen Charakter, mit “I say”. gibt uns Robert Enforsen wirklich mit auf den Weg “was er zu sagen hat”, bei “Shut up (and take my money)” kann man erahnen (s)eine Berg- & Talfahrt des täglichen Lebens, bei “Wheels in motion” dass die Räder der Zeit nicht stehen bleiben und letztendlich mit dem Ausblick in die Zukunft bei “Future Breakup” ein würdiges Finale fnden auf dieser EP.

Jede der 3 x EP´s enthält jeweils 4 x neue Songs und auch das futuristisch anmutende Coverartwork zeigt gar richtungsweisend auf welche Bedeutung die Band dieser 3-fach gekoppelten Veröfentlichungsreihe zumisst…wir als Label können das Design nur mit den Worten umschreiben “wie Phoenix aus der Asche” & erhofen uns das die Band mit den anstehenden CDs an alte Erfolge anknüpfen kann! Das Coverartwork hat im übrigen sein alter Hype-Band-Kollege David Elg erstellt.

 

Listen:
Amazon

 

Video:
“Wheels In Motion”

 

Recommendations:
Deutsche Bank’s album “Autopop” on Electro-Shock-Records
Zeigeist’ “The Jade” on Spegel/Electro-Shock-Records
Robert Marlow’s “The Future” on Electro-Shock-Records
Robert Marlow’s “The Blackwing Sessions” on Electro-Shock-Records

 

Buy CD:
Electro-Shock-Records Shop
PopOnaut

 

Buy Digital:
iTunes
Amazon
7Digital
Google Play
more soon

 

Websites:
Elegant Macherinery
Electro-Shock-Records

 
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: